Medport Logo MRT
MedPort - Thema des Monats - MRT
 
  
 
 

Im diesmaligen Thema des Monats wollen wir eine noch sehr junge Technologie vorstellen: Magnetresonanztomographie (MRT). Sehr gebräuchlich ist auch der Begriff Kernspintomographie. Im englischsprachigen Raum wird in der Regel von Magnet Resonance Imaging (MRI) gesprochen. Die folgenden Links sollen einen Überblick über Funktionsweise und Anwendungsmöglichkeiten verschaffen.


Informationen

defekten Link melden in deutscher Sprache  Kernspintomographie
Die Kernspintomographie, kurz MRT oder KST, ist ein bildgebendes Verfahren zur Darstellung des menschlichen Körpers.
defekten Link melden in deutscher Sprache  MRT
Die Kern­spin­to­mo­gra­phie ist ein ein­drucks­vol­les Bei­spiel ei­nes in­no­va­ti­ven, zu­gleich sehr si­che­ren und sich ra­sant wei­ter­ent­wi­ckeln­den Dia­gno­se­ver­fah­rens in der Ra­dio­lo­gie.
defekten Link melden in deutscher Sprache  Was ist eine Magnetresonanztomographie (MRT)?
Mithilfe der Magnetresonanztomographie (MRT) können krankhafte Veränderungen im Körper aufgespürt werden – etwa Entzündungen, Verschleißerscheinungen oder Tumoren.
defekten Link melden in deutscher Sprache  Was passiert bei einer MRT-Untersuchung?
Die Magnetresonanztomografie (MRT) ist eine Untersuchungsmethode, die Veränderungen oder Verletzungen des menschlichen Gewebes – etwa der Muskeln – sichtbar machen kann.

Links

defekten Link melden in deutscher Sprache  MedPort - Fachbereiche - Radiologie
weiter Informationen zum MRT finden Sie auf unserer Fachbereichsseite
 

Zeichenerklärung: defekten Link melden defekter Link   Seite in deutsche Flagge deutscher bzw. englische Flagge englischer Sprache

unsere Buchtipps