Rauchen
MedPort - Thema des Monats - Rauchen
 
  
 
 

redaktionelle Beiträge

defekten Link melden in deutscher Sprache  Asthma aus dem Auspuff?
Was man für seine Lunge tun kann
defekten Link melden in deutscher Sprache  Auch Passivrauchen schädigt Tumorsupressorgen p53
Nach wie vor halten viele Wissenschaftler den Beweis für einen Zusammenhang zwischen Passivrauchen und Lungenkrebs für nicht eindeutig erbracht. Bevölkerungsbezogene Studien belegen meist ein nur wenig erhöhtes Risiko.
defekten Link melden in deutscher Sprache  Biomarker zur Risikoabschätzung für Krebs im Mund- und Rachenraum
Die gesamte Mund- und Rachenschleimhaut von Rauchern wird als Ergebnis eines mehrstufigen Prozesses von genetischen Fehlern verändert. Für diese Hypothese haben Forscher von der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg um Marc Bloching Belege gefunden
defekten Link melden in deutscher Sprache  Brustkrebsrisiko durch Aktiv- und Passivrauchen gleichermaßen erhöht
Das Risiko, an Brustkrebs zu erkranken, ist bei Frauen vor den Wechseljahren mehr als doppelt so hoch, wenn sie rauchen oder wenn sie regelmäßig Passivrauch ausgesetzt sind als bei Nichtraucherinnen.
defekten Link melden in deutscher Sprache  Die Antwort auf den blauen Dunst: Knäckebrot
Nährstoffsubstitution und Entwöhnungskur mit Vollkorn-Knäckebrot
defekten Link melden in deutscher Sprache  Die Umwelt beginnt im Wohnzimmer....
Interview mit Dr.med. Andreas Hellmann, Vorsitzender des Bundesverbandes der Pneumologen
defekten Link melden in deutscher Sprache  Kinder rauchender Mütter sind öfter Quälgeister
Mütter, die rauchen, haben sehr viel häufiger verhaltensauffällige Kinder, die übermäßige Impulsivität, Risikobereitschaft oder Aufsässigkeit an den Tag legen. Zu diesem Schluss kommt eine amerikanische Studie an der New Yorker School of Medicine.
defekten Link melden in deutscher Sprache  Kotinin im Speichel verrät viel über Rauchverhalten und Einfluss von Passivrauch
In den meisten fallbezogenen Untersuchungen zum Rauchen sind die Wissenschaftler bei der Beurteilung des Rauchverhaltens auf die Aussagen ihrer Probanden angewiesen. Hierbei schleichen sich zahlreiche Fehler ein.
defekten Link melden in deutscher Sprache  Lungenbelastungen lauern auch zu Hause
Mehr als 90 % seiner Zeit verbringt der Mensch in Innenräumen. Das Wohnzimmer und Büro, die Werkstatt und die Schule bilden damit unsere "gesundheitliche Umwelt".
defekten Link melden in deutscher Sprache  Lungenkrankheiten auf dem Vormarsch
Pneumologen warnen
defekten Link melden in deutscher Sprache  Rauchen als Risikofaktor für Diabetes
Raucher, die 20 oder mehr Zigaretten täglich konsumieren, erkranken etwa doppelt so häufig an Typ 2 Diabetes als Männer, die nie geraucht haben
defekten Link melden in deutscher Sprache  Rauchen gefährdet die (Zahn-)Gesundheit!
"Rauchen verursacht Zahnverlust!"– Dieser Warnhinweis könnte in naher Zukunft auf den Verpackungen von Zigaretten stehen.
defekten Link melden in deutscher Sprache  Rauchen ist größter Risikofaktor für Pneumokokken-Erkrankungen
Pneumokokken (Streptococcus pneumoniae) zählen unter anderem zu den Verursachern von Lungenentzündung, Hirnhautentzündung sowie von Entzündungen des Bauchfells, der Nasennebenhöhlen und des Mittelohrs.
defekten Link melden in deutscher Sprache  Vermehrt "Grauer Star" durch Rauchen - Restrisiko bleibt auch für Ex-Raucher
Wer raucht hat ein höheres Risiko im Alter am "Grauen Star" zu erkranken. Dieser Zusammenhang ist bereits seit längerem bekannt.

Informationen

defekten Link melden in deutscher Sprache  Alles über das Rauchen
Alles über das Rauchen: Gesundheitsgefahren, Kosten, Entwöhnung und vieles mehr
defekten Link melden in deutscher Sprache  Die Geschichte des Rauchens
Rauchen ist ein sonderbarer Genuss, der menschheitsgeschichtlich jüngste und einzige, den Mensch und Tier nicht teilen.
defekten Link melden in deutscher Sprache  EU-Tabakrichtlinie
Neuer Stufenplan ab September 2002
defekten Link melden in deutscher Sprache  Leben ohne Nikotin
Ein virtuelles Buch von Christine Engelbrecht
defekten Link melden in deutscher Sprache  Nikotinfreie Zigaretten gegen Nikotinsucht
Portal über Kräuterzigaretten und Nikotinfreie Zigaretten; News, Erfahrungsberichte und wo man die Kaufen kann
defekten Link melden in deutscher Sprache  ohnerauchen.de: Rauchen aufhören mit Freu(n)den.
In Forum und Chat tauschen sich Leidensgenossen aus, Online-Tagebücher über Nichtraucherkarrieren machen Mut, Geschichten und Fakten über das Rauchen animieren zum Aufhören. Infos und Community für Entwöhnte und Entwöhnungswillige.
defekten Link melden in deutscher Sprache  Rauchen abgewöhnen
Tips von meine Gesundheit
defekten Link melden in deutscher Sprache  Rauchen beeinträchtigt unzweifelhaft die weibliche und die männliche Fruchtbarkeit.
Infos von Qualimedic
defekten Link melden in deutscher Sprache  Raucher.de
Raucher.de stellt interessierten Nutzern zusätzlich wichtige Informationen über das Thema Rauchen und Rauchentwöhnung zur Verfügung. Raucherbilder oder die Wirkungsweise von Nikotin sind nur einige aufklärende Informationen, die Sie dieser Seite entneh
defekten Link melden in deutscher Sprache  Raucherentwöhnung durch Hypnose
In der Hypnose, werden Willen und Gefühl zusammengeführt. Die Trance läßt den Raucher seinen Körper spüren. Die Atmung, Gesundheit und Körpergefühl werden bewußt und unbewußt intensiv wahrgenommen.
defekten Link melden in deutscher Sprache  Rauchfrei.de
Rauchfrei bedeutet freier, länger und gesünder zu leben - Sehr viele Infos zum Thema
 

aktuelle Artikel
weitere fachübergreifende aktuelle Artikel


defekten Link melden in deutscher Sprache  'Passivrauchen für Kinder besonders schädlich'
'Passivrauchen für Kinder besonders schädlich' Neuer 'rauchfrei'-Spot der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung 22. Dezember 2005 'Kinder rauchen mit' heißt der neue TV-Spot, mit dem die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung
defekten Link melden in deutscher Sprache  100-prozentiger Nichtraucherschutz gefordert Raumluftreinigung verhindert Passivrauchen vollständig
Die Passivrauchbelastung ist in ausgewiesenen Nichtraucherzonen durchschnittlich um höchstens 50 Prozent geringer (Quelle: Dt. Krebsforschungszentrum Heidelberg). Damit kann von Nichtraucherschutz in Gaststätten keine Rede sein. Nun sind die Wirte im
defekten Link melden in deutscher Sprache  Alle acht Sekunden stirbt ein Raucher
Alle acht Sekunden stirbt auf der Welt ein Mensch vorzeitig auf Grund seines Tabakkonsums. Darauf machten Lungenärzte zu Auftakt des gestern in Berlin begonnen Jahreskongresses der Europäischen Lungengesellschaft (ERS) aufmerksam.
defekten Link melden in deutscher Sprache  Bewiesen: Raucher sind dümmer
Das hat laut der Zeitschrift 'Ärztliche Praxis' eine Untersuchung des Zentrums für Sozialpolitik der Universität Bremen ergeben. Der Schulabschluss soll demnach aussagen, ob und wieviel man raucht.
defekten Link melden in deutscher Sprache  Fakten wider den blauen Dunst
Mit einem neuen Informationsangebot auf seiner Homepage im Internet bietet das Deutsche Krebsforschungszentrum fundierten Stoff für die Diskussion um die Gesundheitsgefahren durch Passivrauchen.
defekten Link melden in deutscher Sprache  Forderungen zum Welt-Nichtrauchertag am 31. Mai
Kinder haben vor und nach der Geburt ein Recht auf eine rauchfreie Umgebung. In Schulen und öffentlichen Gebäuden, Gaststätten und Autos müssen Schwangere und Kinder vor passivem Mitrauchen geschützt werden.
defekten Link melden in deutscher Sprache  Herzinfarktrisiko durch Marihuana
Das Rauchen von Marihuana ist nach Erkenntnissen von US-Wissenschaftlern für ältere Menschen gefährlich und kann im schlimmsten Fall sogar zum Herzinfarkt führen.
defekten Link melden in deutscher Sprache  Nichtraucher besser schützen
Nichtraucher haben einen Anspruch auf Schutz vor Tabakrauch. Niemand darf in der Öffentlichkeit oder am Arbeitsplatz gegen seinen Willen den Gefahren des Passivrauchens ausgesetzt werden. Deshalb fordert die DAK, die Rechte von Nichtrauchern zu stärken.
defekten Link melden in deutscher Sprache  Passivrauchen macht Kinder krank
Passivrauchen ist ungesund - es kann bei langfristiger Belastung ähnliche Auswirkungen haben wie aktives Rauchen.
defekten Link melden in deutscher Sprache  Rauchen gilt als größtes Gesundheitsrisiko
Rauchen begründet nach wie vor das am weitesten verbreitete vermeidbare Gesundheitsrisiko in westlichen Industriestaaten und ist eine der bedeutendsten Ursachen für Krebs und Kreislauferkrankungen
defekten Link melden in deutscher Sprache  Raucher steigern sich: Raucherhusten, Atemnot, COPD
Raucher steigern sich: Raucherhusten, Atemnot, COPD · Rauchen kann tödlich sein· Rauchstop - die beste Medizin · Medikamente gegen die COPD · Gemeinsam geht es besser Über die 'chronisch obstruktive Lungenerkrankung' COPD (engl.: Chronic
defekten Link melden in deutscher Sprache  Schutz vor Passivrauchen: Auf welcher Seite steht die Bundesregierung?
Deutsche Herzstiftung und Deutsche Gesellschaft für Kardiologie fordern Arbeitsschutz (Frankfurt am Main/Düsseldorf, 11. Januar 2007) Mit Empörung und Unverständnis haben die Deutsche Herzstiftung e.V. und die Deutsche Gesellschaft für Kardiologie -
defekten Link melden in deutscher Sprache  Weltnichtrauchertag
Heute werden wieder Millionen Abhängige an ihren Glimmstängeln ziehen. Krank machen wird es sie, sterben werden sie, früher als andere, elendiger an Lungenkrebs und Herzkrankheiten.
defekten Link melden in deutscher Sprache  Wieder eine Alternative zum Rauchen? Sushi schützt vor Lungenkrebs
Während die einen "die Zähne heben", wissen die anderen offenbar, warum sie Sushi-Liebhaber sind. Japanische Wissenschaftler haben jetzt herausgefunden, dass der Genuss von rohem Fisch das Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken, verringert.

Zeichenerklärung: defekten Link melden defekter Link   Seite in deutsche Flagge deutscher bzw. englische Flagge englischer Sprache

URL vorschlagen

unsere Buchtipps

letztes Update: 28.04.2017
Kommentare
Wie bewerten Sie diese Seite? Bitte geben Sie eine Benotung ab:
Unnütz (5)  Bedingt hilfreich (4)  Hilfreich (3)  Sehr hilfreich (2)  Extrem hilfreich (1) 
Top Ten Seiten
durchschnittliche Bewertung: 3
Impressum   |   Datenschutz   |   Mediadaten   |   Kontakt