'Altersdiabetes' - immer häufiger schon bei Kindern
MedPort - Newsticker - 'Altersdiabetes' - immer häufiger schon bei Kindern
 
  
 
 

Datum: 23.05.2002
Quelle: pressrelations.de
Pressestelle: Kirchheim-Verlag Mainz

'Altersdiabetes' - immer häufiger schon bei Kindern


Mainz, 22. Mai 2002 - Martin ist 11 Jahre alt. Bei einer Länge von 145 cm wiegt er 110 kg. Auch alle anderen Familienmitglieder sind kräftig gebaut. Bei einer Routineuntersuchung wegen Bauchschmerzen fand sein Kinderarzt Zucker im Urin. Die Diagnose lautete: Typ-2-Diabetes - die gleiche Erkrankung, die auch schon sein Vater und seine Großeltern haben. Martin ist kein Einzelfall. 'Obwohl die weitaus häufigste Art der Zuckerkrankheit bei Kindern und Jugendlichen der Typ-1-Diabetes ist, wird in letzter Zeit immer häufiger auch bei Kindern schon ein Typ-2-Diabetes diagnostiziert', berichtet das Diabetes-Journal (Kirchheim-Verlag, Mainz) in der Juni-Ausgabe. Die Zeiten, in denen man noch den Typ-2-Diabetes als 'Altersdiabetes' bezeichnete, sind längst vorbei. 'Als wichtigster Risikofaktor ist das Übergewicht zu nennen', so das Diabetes-Journal, daneben spielen Vererbungsfaktoren eine wichtige Rolle. Vor allem in Nordamerika und Japan ist der Typ-2-Diabetes bei Kindern besonders nach der Pubertät fast so häufig wie ein Typ-1-Diabetes geworden. Aber auch in Deutschland scheint die Erkrankung zuzunehmen - allerdings ist sie insgesamt noch sehr selten. Im Gegensatz zum Typ-1-Diabetes ist die Diagnose wie bei Martin oft ein Zufallsbefund, ohne daß sich die Kinder vorher richtig krank gefühlt haben. Auffällig ist: Jugendliche mit Typ-2-Diabetes haben gewöhnlich andere Familienmitglieder mit dieser Erkrankung, und fast alle haben ausgeprägtes Übergewicht. Eine rechtzeitige Diagnose und Behandlung ist außerordentlich wichtig. Deshalb empfehlen Kinderärzte im Diabetes-Journal eine regelmäßige Kontrolle der Urinzuckerausscheidung, wenn die Risikofaktoren starkes Übergewicht und Diabetes in der Familie vorliegen. Ist in einer Urinprobe Zucker nachweisbar, sollte sofort eine weitere kinderdiabetologische Abklärung erfolgen. Viele weitere Infos zum Thema Diabetes bei Kindern finden Sie in der Juni-Ausgabe des Diabetes-Journals. Diese gibt es ab 1. Juni 2002 (Preis: 3,40 Euro) an allen Bahnhofsbuchhandlungen oder über den Verlag. Kontakt: Kirchheim-Verlag Mainz Kaiserstraße 41 55116 Mainz Tel.: (06131) 9 60 70 29

Anzeige:


letztes Update: 14.08.2020
Kommentare
Wie bewerten Sie diese Seite? Bitte geben Sie eine Benotung ab:
Unnütz (5)  Bedingt hilfreich (4)  Hilfreich (3)  Sehr hilfreich (2)  Extrem hilfreich (1) 
Top Ten Seiten
durchschnittliche Bewertung: 2.5789
Impressum   |   Datenschutz   |   Mediadaten   |   Kontakt