Zähneputzen verzögert Zahnersatz um Jahrzehnte
MedPort - Newsticker - Zähneputzen verzögert Zahnersatz um Jahrzehnte
 
  
 
 

Datum: 24.09.2001
Quelle: mz
Pressestelle: redaktion gesundheits-presse.de

Zähneputzen verzögert Zahnersatz um Jahrzehnte


Gründliches Zähneputzen und regelmäßige Zahnarztbesuche verzögern Zahnersatz um rund zwei Jahrzehnte. Das haben Studien ergeben, die von der Deutschen Gesellschaft für Paradontologie in Lübeck erstellt wurden. Danach konnten Patienten, die eine systematische Parodontitistherapie sowie regelmäßige zahnmedizinische Betreuung bekamen, Zahnverluste im Mittel um 22 Jahre verhindert werden. Auch die persönliche Mundhygiene und hier vor allem die Beseitigung von Zahnbelag habe sich als von "elementarer Bedeutung"

Anzeige:


letztes Update: 18.10.2017
Kommentare
Wie bewerten Sie diese Seite? Bitte geben Sie eine Benotung ab:
Unnütz (5)  Bedingt hilfreich (4)  Hilfreich (3)  Sehr hilfreich (2)  Extrem hilfreich (1) 
Top Ten Seiten
durchschnittliche Bewertung: 2.496
Impressum   |   Datenschutz   |   Mediadaten   |   Kontakt