Enge Eltern-Beziehung hält an
MedPort - Newsticker - Enge Eltern-Beziehung hält an
 
  
 
 

Datum: 24.08.2001
Quelle: mz
Pressestelle: redaktion gesundheits-presse.de

Enge Eltern-Beziehung hält an


Psychologen der Universität Jena fanden heraus: Die gefühlsmäßige Bindung von jungen Erwachsenen zu ihren Eltern ist einer Forschungsstudie zufolge stärker als bislang angenommen. Dies gelte auch für den rationalen Wunsch, sich abzugrenzen, so die Wissenschaftler. Dazu hätten sie knapp 200 "erwachsene Kinder" nebst ihren Eltern befragt, teilte die Hochschule am Dienstag mit.Auch im Erwachsenenalter ändere sich die Eltern-Kind-Beziehung mit zunehmendem Lebensalter: Die Distanz werde meist größer. "Es ist ganz entscheidend für eine funktionierende Beziehung, dass junge Erwachsene eine eigene Meinung entwickeln, auf eigenen Füßen stehen und sich von ihren Eltern abgrenzen - und dass diese das auch akzeptieren", erläutert die Psychologin Heike Buhl. "Nur dann können Konflikte weitestgehend vermieden werden." Mischen sich Eltern etwa in die Partnerwahl oder die Erziehung der Enkel ein, sei der Streit schon programmiert.Buhl nennt die Gründe: "Die Eltern meinen es ja bloß gut. Aber sie vergessen leicht, dass sie ihrerseits eine Intervention ihrer Eltern auch nicht akzeptiert hätten." Besonders die Mütter neigten dazu, sich intensiver einzumischen. Aber es gibt auch Tabuthemen: Über Sexualität spricht man zwar mit Gleichaltrigen, aber nicht mit den Altvorderen. Bei jungen Erwachsenen stellten die Psychologen ein viel engeres Verhältnis zu den Eltern fest als bei älteren. Befragt haben sie dazu Studierende und Berufstätige zwischen 24 und 45 Jahren. Viele der jungen Erwachsenen bleiben noch länger von den Eltern finanziell abhängig. Aber auch die Gefühlsbindung bleibt in dieser Lebensspanne noch intensiver. Ein schon in der Jugend brüchig gewordenes Vertrauensverhältnis lässt sich der Jenaer Studie zufolge später nur schwer kitten.

Anzeige:


letztes Update: 25.01.2020
Kommentare
Wie bewerten Sie diese Seite? Bitte geben Sie eine Benotung ab:
Unnütz (5)  Bedingt hilfreich (4)  Hilfreich (3)  Sehr hilfreich (2)  Extrem hilfreich (1) 
Top Ten Seiten
durchschnittliche Bewertung: 2.5743
Impressum   |   Datenschutz   |   Mediadaten   |   Kontakt