Raucherlunge: - Schadenersatz
MedPort - Newsticker - Raucherlunge: - Schadenersatz
 
  
 
 

Datum: 15.08.2001
Quelle: mz
Pressestelle: Stiftung Warentest

Raucherlunge: - Schadenersatz


Ein Gericht in Los Angeles hat der Klage eines krebskranken Rauchers stattgegeben und den Tabakkonzern Philipp Morris zur Zahlung der Rekordsumme von 3,5 Milliarden Dollar Entschädigung verurteilt. Darüber hinaus sind 3 Milliarden Dollar Strafzahlung fällig. Begründet wurde das unter anderem mit unterlassenen Informationen zu Gesundheitsrisiken, Fahrlässigkeit, Betrug und der Herstellung eines fehlerhaften Produkts. Philipp Morris will gegen das Urteil Berufung einlegen. Der Kläger sei das Risiko bewusst

Anzeige:


letztes Update: 23.04.2019
Kommentare
Wie bewerten Sie diese Seite? Bitte geben Sie eine Benotung ab:
Unnütz (5)  Bedingt hilfreich (4)  Hilfreich (3)  Sehr hilfreich (2)  Extrem hilfreich (1) 
Top Ten Seiten
durchschnittliche Bewertung: 2.5648
Impressum   |   Datenschutz   |   Mediadaten   |   Kontakt