Diabetes und Übergewicht - die Krankheiten der Zukunft?
MedPort - Thema des Monats - Adipositas (Fettleibigkeit) - Diabetes und Übergewicht - die Krankheiten der Zukunft?
 
  
 
 

In den nächsten zehn Jahren wird die Zahl der Todesfälle durch Diabetes Typ 2 ansteigen. Das ist das Ergebnis einer aktuellen Befragung von 100 Experten aus Industrie, Hochschulen und Forschungsinstituten, die das Institut für Sozialmedizin, Epidemiologie und Gesundheitsökonomie der Charité im Auftrag des Verbandes Forschender Arzneimittelhersteller e.V. (VFA) erstellte. Nach Meinung von 69 % der befragten Experten, wird sich Diabetes mit seinen gefährlichen, diabetesbedingten Folgeerkrankungen wie Herzinfarkt, Nierenschäden und Schlaganfall im Jahr 2015 zur Todesursache Nummer eins in Deutschland entwickeln. Schon heute leiden rund 10 % der Bundesbürger an Diabetes. Hauptursachen für den Anstieg der Diabetes Typ 2 sind ungesunde Ernährung, mangelnde Bewegung und Übergewicht.

Anzeige:

Übergewicht ist einer der wichtigsten beeinflussbaren Risikofaktoren, der für die Entstehung von Diabetes verantwortlich ist. Unterstützt werden Abnehmwillige durch effektive medikamentöse Therapien. Aber helfen diese Medikamente auch dabei, das Diabetesrisiko zu senken? Dieser Frage ist man auch in der XENDOS-Studie nachgegangen (Xenical in The Prevention of Diabetes in Obese Subjects), der ersten Studie, in der die Wirkung eines Antiadipositums auf die Entwicklung eines Diabetes Typ 2 untersucht wurde.

In der größten und längsten Studie eines Antiadipositums mit 3.304 Patienten und einer Laufzeit von vier Jahren hat sich gezeigt, dass Xenical® (Orlistat) plus Änderung der Lebensgewohnheiten zu einem größeren Gewichtsverlust und einem erheblich reduzierten Diabetes Typ 2-Risiko führt, verglichen mit einer alleinigen Änderung der Lebensgewohnheiten. Das Risiko an Diabetes Typ 2 zu erkranken sank um 37 % und das Entstehen einer Diabetes bei Patienten mit gestörter Glukosetoleranz konnte bei einer Behandlung mit Xenical um bis zu 52 % verringert werden. Auch bei der Gewichtsreduktion war die Therapie mit Xenical der alleinigen Änderung der Lebensgewohnheiten deutlich überlegen. So konnte unter Xenical doppelt soviel Gewicht reduziert werden.

Damit steht übergewichtigen Patienten mit Xenical ein wirksames und sicheres Medikament zur Gewichtsreduktion zur Verfügung, das auch die Gefahren von Diabetes und diabetesbedingten Folgeerkrankungen minimiert.

unsere Buchtipps

letztes Update: 13.12.2005
Kommentare
Wie bewerten Sie diese Seite? Bitte geben Sie eine Benotung ab:
Unnütz (5)  Bedingt hilfreich (4)  Hilfreich (3)  Sehr hilfreich (2)  Extrem hilfreich (1) 
Top Ten Seiten
durchschnittliche Bewertung: 3
Impressum   |   Datenschutz   |   Mediadaten   |   Kontakt